Minsk – Zurück in die Vergangenheit

Der Nachtzug, der mich von Kiew in die weißrussische Hauptstadt Minsk bringen soll, ist komplett ausgebucht, und dennoch bin ich der einzige erkennbare Ausländer. Trotz dieses Umstandes scheint es kaum jemanden zu interessieren, dass ich hier bin. Alle sind damit beschäftigt, ihr Bett für die Nacht zu beziehen. Als wir abfahren, wird mir zum ersten…

Chisinau – Grau in grau

Als ich mit dem Flugzeug auf der Landebahn in Chisinau aufsetze, geht gerade die Sonne unter. Dass dies so ist, weiß ich aber auch nur, weil es langsam dunkel wird, denn sehen kann ich die Sonne nicht. Es ist nass-kalt und feine Regentropfen schlagen gegen die Fenster des Flugzeuges. Schon beim Landeanflug konnte ich einen…

Hopkins – Ein paar Tage Urlaub

Urlaub. Was bedeutet das eigentlich? Naja, am häufigsten assoziiert man das wohl mit folgenden Worten: Strand, Sonne, Meer, Entspannund. Da bin ich also: In Placencia, Belize. Nach 7 Wochen reisen suche ich nach etwas Urlaub. Ich sehe mich um. Vom Balkon meines Hotels aus, welches für meine Verhältnisse unverschämt teuer ist („But that is Belize“…

San Pedro Sula – Entgegen aller Vorurteile

Honduras! Jenes Land in Zentralamerika mit dem schlechtesten Ruf. Wieso? Nunja, einer Statistik der Vereinten Nationen zu Folge ist die Kriminalität in diesem Land hoch. Sehr hoch. Und seit 3 Jahren führt Honduras eine ganz besondere Statistik an: Honduras ist das Land mit der höchsten Mordrate der Welt. Ich denke, um Honduras verstehen zu können,…

Guatemala – Ein Fazit

Bevor ich überhaupt noch Wien verlassen hatte, war Guatemala bereits mein Highlight dieser Reise. Wieso? So genau kann ich das nicht sagen. Wenn ich an Guatemala gedacht habe, war es für mich dieses kleine Land irgendwo in Zentralamerika mit seinen im Dschungel versunkenen Ruinen, den Vulkanen und der indigenen Bevölkerung. Ein ort, an dem die…