Indien – Ein Fazit

Das ist er also, der Moment, an den ich die letzten 10 Wochen versucht habe, nicht zu denken. Der Moment, in dem ich das Kapitel „Indien“ also langsam zu schliessen beginne, und versuchen muss, alles irgendwie in Worte zu fassen. Schon vor dem ersten Absatz weiss ich, dass es mir nur maessig gelingen wird. Indien…

Rajasthan – Die Grenzen verschwimmen

Eigentlich wollte ich jedem der Orte, die ich in den letzten 2 Wochen bereist habe, einen eigenen Artikel wittmen. Jaipur, Jaisalmer, Jodhpur und Udaipur. Jede dieser Städte hätte es verdient, dass man über sie schreibt. Doch in meinem Kopf findet sich oft keine klare Trennlinie zwischen diesen 4 Städten. War dieses Fort nun in Jaipur?…

Indien/Pakistan – Grenzkonflikt zwischen Pomp, Protz und Bollywoodmusik

Der Konflikt zwischen Indien und Pakistan ist so alt wie die beiden Nationen selbst, und wahrscheinlich noch viel älter. Nach der Teilung in einen muslimischen und einen hinduistischen Staat 1947, kam es in der Vergangenheit immer wieder zu gewaltsamen Auseinandersetzung. Der immer noch andauernte Streit um die Region Kashmir, wo es keinen offiziellen Grenzverlauf gibt,…

Amritsar – Tage der Unbeschwertheit; zumindest fast

Eigentlich war die ganze Route ja anders geplant gewesen: ich wollte mich nach Delhi auf den langen Weg in den Norden machen, am besten Richtung Leh und in das entlegene Spiti-Valley und dazu sollte Amritsar der Ausgangspunkt sein. Spätestens nach meiner Rückkehr aus Bangladesch hatte sich dieser Plan aber grundlegend verändert, und mein Fokus verlagerte…

Delhi – Lasset sie nur kommen

Im Vorfeld hatte ich über Delhi ja kaum Gutes gehört: es ist laut, dreckig, es tummeln sich viele Betrüger und zu sehen gibt es auch nur wenig. Nach all den Geschichten hatte ich mir bereits überlegt, einen Tag oder vielleicht auch mehr, früher aus Delhi abzureisen. Nach meiner Ankunft an der New-Delhi-Railwaystation (dem angeblichen Zentrum…