Auf Armeniens Straßen

Wie schnell doch die Zeit vergeht, da ist es schon 2017 und mein Blog ist immer noch auf dem Stand von August 2016, wo es doch noch einige Reiseepisoden zu erzählen gäbe… Aber alles der Reihe nach. Wo war ich stehen geblieben? Ach ja: Armenien, ich erinnere mich wieder. Armenien wurde, verglichen mit seinem nördlichen…

Berg Karabach – Suche nach Anerkennung

Man sagt ja oft, dass man sich bezüglich eines Ereignisses, welches schon länger zurückliegt, so fühlt als „wäre es gerade erst gestern passiert“. Dieses Gefühl hatte ich, als ich über die inoffizielle Grenze zwischen Armenien und der selbsterklärten Republik Berg-Karabach fuhr. Es war das Wochenende um den 1. April herum, als ich Melanie (deren Weltreiseerlebnisse…